Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
Dr. med. Raphael Eisenring

Zu meiner Person

Studium und berufliche Tätigkeiten

Ich bin 1961 geboren, im St. Galler Rheintal aufgewachsen und habe von 1982 bis 1988 an der Universität Zürich Humanmedizin studiert. In den Kantonen Zürich, Schaffhausen und Thurgau bildete ich mich danach zum Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie FMH weiter. Die Universität Zürich verlieh mir im Jahr 1999 den Doktortitel.

Von 1996 bis 2009 war ich als Oberarzt beim Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst des Kantons Zürich (heute KJPP PUK) tätig. Danach arbeitete ich von 2009 bis Sommer 2018 als Leitender Arzt und Stellvertretender Chefarzt in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie KKJ der Psychiatrischen Dienste Aargau AG in Königsfelden.

Von 1999 bis 2017 war ich zudem Lehrbeauftragter für Kinder- und Jugendpsychiatrie im Studienlehrgang Humanmedizin der Universität Zürich.

Weiterbildung

Nebst einer Therapieausbildung in systemischer Therapie und Beratung (Ausbildungsinstitut Meilen), einem Supervisoren-Ausbildungskurs, einem abgeschlossenen Nachdiplomkurs in «Medizin- und Spitalinformatik» an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW und einem berufsbegleitenden Lehrgang «CAS Health Care Management – Psychiatrie, Psychotherapie und Klinische Psychologie» an der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ, habe ich zahlreiche Fortbildungen, Symposien, Seminare und Workshops besucht – insbesondere zu Themen wie psychische Erkrankungen bei Säuglingen und Kleinkindern, Kinder psychisch kranker Eltern, Kindesschutz sowie Psychotraumatologie bei Kindern und Jugendlichen.

Mitgliedschaften

Ich bin Mitglied der FMH, der Vereinigung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte, der Schweizerischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (SGKJPP), der Zürcher Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (ZGKJPP) sowie der Ärztegesellschaft des Kantons Zürich (AGZ).